Aok Pure Balance

Hallöchen ihr Lieben!

Ich glaube das lange Suchen meinerseits hat ein Ende….

Suchen? Wonach? Wieso? Häääää?!

Ich kämpfe schon ewig mit meiner Gesichtshaut und habe bis jetzt noch nicht viel gefunden gehabt was mir bei meiner unreinen Haut helfen konnte.

Seit knapp 3 Wochen teste ich jetzt die Aok Pure Balance Reihe für Haut ab 20.

IMG_8154

Mein Hautbild hat sich verbessert, sie spannt nicht mehr und die trockenen Stellen sind auch nicht mehr.Zudem fühlt sie sich seeehr zart an – den ganzen Tag.

Fange ich doch mal an:

Regulierendes Waschgel

Die AOK Seite sagt:

„Möchtest Du mit deiner Haut ins Reine kommen? Das Regulierende Waschgel mit Tee und prebiotischem Ginseng-Extrakt

  • löst Rückstände und Make-up sanft aber gründlich,
  • erhält die Feuchtigkeitsbalance der Haut und
  • reduziert Unreinheiten bei regelmäßiger Anwendung lang anhaltend.

Nach der Reinigung ist dann alles ganz fein und rein – und Du kannst mit deinem Teint um die Wette strahlen!

So geht’s: Das Regulierende Waschgel täglich morgens und abends auf das angefeuchtete Gesicht einmassieren. Beim Abspülen mit lauwarmem Wasser werden die Sorgen um unreine Haut ganz einfach mit weggespült.“

Die AOK Seite sagt:

„Gesichtswasser nach der Reinigung ist wie Espresso nach einem italienischen Essen: Es gehört einfach dazu. Das Klärende Gesichtswasser mit Tee und Ginseng-Extrakt

  • entfernt letzte Schmutzrückstände,
  • wischt überschüssigen Hauttalg weg,
  • verfeinert die Poren und
  • beruhigt gereizte Hautpartien.

Die prebiotischen Wirkstoffe stärken das hauteigene Schutzsystem und versorgen die Haut mit Feuchtigkeit – für pures Wohlgefühl.

So geht’s: Täglich nach der Reinigung das Klärende Gesichtswasser auf ein Wattepad geben, großzügig das Gesicht damit abtupfen – und die Frische genießen.“

Seesand Peeling

Die AOK Seite sagt:

„Tee, Ginseng-Extrakt und feinster Seesand sind die offenen Geheimnisse des Pur Balance Seesand Peelings. Es

  • peelt abgestorbene Hautschüppchen sanft weg,
  • erhält die natürliche Feuchtigkeitsbalance der Haut,
  • lässt sie wieder frei atmen und
  • reduziert bei regelmäßiger Anwendung Unreinheiten und beugt deren Neubildung vor.

Denn aus einem frischen und natürlich reinen Teint muss man kein Geheimnis machen!

So geht’s: Das Seesand-Peeling ein- bis zweimal pro Woche auf dem gereinigten und angefeuchteten Gesicht oder dem Körper anwenden. Anschließend mit viel Wasser gründlich abspülen und ein Aok-Pflegeprodukt auftragen.“

Die AOK Seite sagt:

„Strahlen statt glänzen ist das Motto der Mattierenden Tagespflege von Aok Pur Balance. Die Tagespflege

  • spendet lang anhaltend Feuchtigkeit,
  • macht die Haut streichelzart,
  • schenkt ihr ein Gefühl der Frische und
  • mattiert zuverlässig.

Was bleibt, ist Deine pure und natürliche Ausstrahlung. Für einen gelungenen Start in den Tag!

So geht’s: Täglich auf das gereinigte Gesicht, Hals und Dekolleté auftragen und sanft einmassieren.  “

Die AOK Seite sagt:

„Nachtarbeit? Nein, danke! Und wenn die Creme nachts an Deinem strahlenden Teint für den nächsten Tag arbeitet? Die Klärende Nachtpflege von Pur Balance

  • spendet wertvolle Feuchtigkeit,
  • klärt die Haut über Nacht,
  • hilft bei ihrem natürlichen Regenerationsprozess und
  • reduziert Unreinheiten.

Gute (Nacht-)Arbeit!

So geht’s: Die Klärende Nachtpflege abends auf die gereinigte Gesichtshaut, Hals und Dekolleté auftragen, sanft einmassieren und sorgenfrei schlafen gehen. “

UND WAS SAG ICH?! :D

Ich sage: Ich mag diese Produkte sehr sehr gerne, werde sie auf jedenfall weiter benutzen und mit einem Preis von rund 3 € pro Produkt finde ich es vollkommen in Ordnung.

In meiner Reihe fehlt jetzt noch die Augencreme, die ich mir aber recht bald dazuholen werde sobald meine von Balea aufgebraucht ist.

Ich habe verschiedene Serien probiert, ob Balea, Eucerin, Bebe, Clerasil etc etc etc. und keine hat geholfen. Diese Reihe ist sanft und bringt das Ergebnis was ich möchte.

Eine gepflegte, entspannte und ausgeglichene Haut.

Liebe Grüße

Eure

Unterschrift2

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s