Es fehlt noch etwas zum verschenken? – Last minute Diy for christmas

Hallo ihr Lieben!

(Vorweg: keine Haftung für Rechtschreibung, Beitrag entsteht via Handy)

Weihnachten klopft schon förmlich an die Haustür und wer kennt es nicht? Die ein oder andere Kleinigkeit zum verschenken fehlt noch.
So ging es jedenfalls mir !
Ich möchte euch kurz meine 3 Diy’s vorstellen die mir auf den letzten drücker den arsch gerettet haben:

Als erstes:
KEKSE!
Richtig. Ich habe spritzgebäck gebacken und es einfach etwas schön eingepackt.

image

Na wenn das nicht von herzen kommt? ;)
Hier das Rezept :

500 g Butter
500 g Zucker
6Eigelb
4 Pkt.Vanillezucker
1000 g Mehl
4 TL Backpulver
200g gemahlene mandeln
2 EL Milch
1 Flasche Aroma (Zitronenaroma oder alternativ zitronenabrieb)

Das ganze mit dem spritzbeutel oder ähnlichem auf einem mit backpapier ausgelegtem blech verteilen.
Der ofen sollte auf 200 grad umluft vorgeheizt sein.
Dann die kekse ca. 15-20 minuten backen lassen.
Aber gut im Auge behalten!
Sie sollten goldbraun sein.
Danach dann abkühlen lassen (hierbei härten die kekse dann auch aus)
Und dann nach belieben zb mit Schokolade verzieren.

Zum einpacken könnt ihr kleine Plastiktüten nehmen oder so wie ich es gemacht habe geschenkfolie nehmen umd das ganze mit schleifenband schön verzieren!
Fertig ist eine schöne Kleinigkeit zum verschenken!

Diy Nummer 2 :
PRALINEN
Pralinen selbst machen klingt schwer?
Kann so sein, muss aber nicht.
Leider habe ich nur ein foto dazu, da dieser beitrag sehr spontan grade auf dem handy entsteht…

image

Haha xD ja das bild ist nicht grad das appetitlichste aber es gibt euch eine grobe Vorstellung was ich euch erklären will!

Ihr braucht erstmal folgendes:

2 Becher Schlagsahne
3 Tafeln schokolade (für die Füllung also je nach Geschmack)
6 Tafeln schokolade oder kovertüre (für die Pralinenhülle , hier eignet sich besonders zartbitter damit es nicht zu süß wird :) aber kann man wie man will)
Und ganz wichtig:
Silikonförmchen!
Hier habe ich zb eine für eiswürfel genommen.
Wichtig hierbei ist dass sie aus silikon ist damit man sie unbeschadet entnehmen kann!

Fangen wir an:
Ihr nehmt die 6 Tafeln schoki für die Hülle und lasst sie im Wasserbad oder in der Mikrowelle schmelzen.
Dann füllt ihr diese in das förmchen aber nur ein bisschen und streicht damit das förmchen aus sodass alles bedeckt ist.
Wenn ihr dies getan habt stellt ihr es zum abkühlen eine halbe std in den tiefkühler.
Danach ist die Schokolade ausgehärtet und ihr habt eine hohle Praline vor euch.
Nun gehts an die ganache bzw. Füllung
Hierzu kocht ihr die zwei Becher sahne auf und gießt diese auf die vorher in einer Schüssel zerkleinerte schoki für die Füllung.
Das lasst ihr dann ohne umrühren 10 minuten stehen.
Danach schön zu einer gleichmäßigen masse verrühren.
Und schwups habt ihr schon eure pralinencreme , diese kann natürlich nach belieben verfeinert werden, zb mit gehackten Früchten oder Nüssen.
Jedenfalls nehmt ihr jetzt diese creme und füllt damit eure pralinen zu 3/4 .
Habt ihr dieses getan nehmt ihr wieder eure andere schoki für die Hülle, schmelzt diese nochmal und schließt damit vorsichtig eure praline.
Das ganze über nacht in den tk und am nächsten tag schön verpacken :)
Das wars!

Und für alle die Pralinen machen:
(Oder auch einfach so)
Nummer 3:

Falls schoki über bleibt (von der Hülle) einfach mit etwas zimt würzen, in kleine formen gießen und einen stab oder plastiklöffel reinstecken. Über nacht in den Kühlschrank , und schon habt ihr trinkschoki am stiel, welche ihr ebenso verschenken könnt! ! :)

Ich wünsche euch allen besinnliche Festtage!
Angie :*

Advertisements

2 Gedanken zu „Es fehlt noch etwas zum verschenken? – Last minute Diy for christmas

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s