Halt Stop…

Kennt ihr das wenn ich anfangs total begeistert von einem Produkt seid und nach wenigen Wochen ist es einfach nur noch doof?

Genau das „Problem“ habe ich bei den Lipfinitys* von Maxfactor. Am Anfang war ich noch ziemlich begeistert. Die Farbe ist toll (ist sie auch immer noch), der Auftrag ist angenehm (so auch heute noch) aber das Tragegefühl ist… anders.


Ich zitiere mich mal selbst:

„Dieser Pflegebalm ist auch notwenig. Der Lippenstift trocknet matt an, (was ich aber ganz hübsch finde) durch den Balm wird er dann wieder glänzend und ich habe das Gefühl, dass der Lippenstift ohne den Balm meine Lippen austrocknet.“

Letztes Wochenende habe ich den Always Delikate wieder aufgetragen und war ein wenig verdutzt. Erstmal wurde der Auftrag ziemlich fleckig, was sich aber durch weiteres Schichten ausbessern lies.
Danach habe ich wieder ein wenig gewartet und habe den den Pflegestift aufgetragen und dann war ich total verwirrt:

Always Delikate verabschiedete sich krümelnd von meinen Lippen. Ich hatte nur noch am Rand ein wenig Farbe, in der Mitte von der Unterlippe war die komplette Farbe weg.
Ausserdem fühlten sich meine Lippen ziemlich zugekleistert an und ich finde es schrecklich wenn man so stark spürt das man Lippenstift trägt.


Kann mir jemand erklären was da los ist? Ich finde die Farbe nämlich sehr schick da ich gerne Nude Töne trage. Meine Lippenstifte liegen alle in einem kleinen Fach in meiner Kommode und schwitzen/frieren nicht.

Auf jeden Fall werde ich Lippenprodukte nun länger testen bevor ich eine Review schreibe. Mich ärgert das grade ein wenig. =/

Hattet ihr solche „Probleme“ auch schon mal?

Lg

Unterschrift

maxfactor lipfinity* – 335 und 006

Ich habe vor ca. zwei Wochen ein Päckchen von Rossmann zugeschickt bekommen und enthalten waren zwei Maxfactor Lipfinity Lip Colour´s.
006 – Always Delicate (von den beiden, mein kleiner Liebling :3 )
335 – just in love

maxfactor_lipfinitylipcolour

maxfactor_lipfinitylipcolour_farben

Viele, viele Marken versprechen uns ja immer wieder das der Lippenstift 24 Stunden hält und ich denke mal das die meisten von uns wissen, dass dies sehr selten der Fall ist. Bei den Lipfinitys ist die Haltbarkeit aber wirklich ziemlich gut. Aber auch hier sind es keine 24 Stunden, ausser man verzichtet auf jede Art von Nahrungsaufnahme. Was ich sehr gut finde, ist das der Lippenstift Kussecht ist (!) und keine Abdrücke an Gläsern hinterlässt. Das sieht meistens doch ziemlich unschön aus.^^

maxfactor_335_006

maxfactor_lipfinitylipcolour_swatches

maxfactor_335_aplikator

maxfactor_lipfinitylipcolour_balm

Schritt 1: Zuerst wird die Lippenfarbe aufgetragen und kurz gewartet bis alles trocken ist (ein Geruch ist vorhanden, mich persönlich stört er aber nicht, da er auch nicht lange anhält)
Schritt 2: dann den Lippenpflegestift auftragen

Dieser Pflegebalm ist auch notwenig. Der Lippenstift trocknet matt an, (was ich aber ganz hübsch finde) durch den Balm wird er dann wieder glänzend und ich habe das Gefühl, dass der Lippenstift ohne den Balm meine Lippen austrocknet.
Die Lipfinitys färben dabei nicht auf den Pflegebalm ab, was ich sehr positiv finde. Sonst würde der Balm nach öfterer Benutzung wahrscheinlich ein wenig schmuddelig aussehen.

006 – Always Delicate ohne Pflegebalm

swatch1_006_ohneBalm

006 – Always Delicate mit Pflegebalm

swatch2_006_mitBalm

swatch3_006_mitBalm

335 – just in love ohne Pflegebalm

swatch1_335_ohneBalm

335 – just in love mit Pflegebalm

swatch2_335_mitBalm

Im Großen und Ganzen bin ich mit den Lipfinitys ganz zufrieden. Bei den auffälligen Farben sollte man beim auftragen ziemlich genau arbeiten, weil ein schnelles ausbessern durch die gute Haltbarkeit nicht soooo einfach ist. Eben wegwischen und neu auftragen ist da nicht^^ Findet man die Farbe doch nicht mehr so toll, kann das Entfernen ganz schon aufwendig werden. Nur mit Make Up Entferner kommt man nicht weit. Ich habe dann ein Lippenpeeling gemacht, aber das sollte man nicht jeden Tag machen, meine Lippen waren ziemlich empfindlich und es waren immer noch Reste von Farbe vorhanden. -.-  Die habe ich dann doch tatsächlich mit einem fetthaltigen Lippenpflegestift entfernen können.
Die Lippen ganz dick mit dem Pflegestift einschmieren … warten …  und alles mit einem Wattepad entfernen. Ob man mit der Methode aber die ganze Farbe wegbekommt, habe ich noch nicht getestet.

Essen und trinken überstehen die Lipfinitys ohne Probleme, ausser man futtert den ganzen Tag nur körnige Sachen, durch den Peelingeffekt kann sich dann natürlich ein wenig Farbe „lösen“. Und ganz viel geknutsche halten die Farben auch aus.^^
Die Männer müssen keine Angst haben, dass sie danach den Lippenstift im Gesicht haben und aussehen wie ein Clown aus einem Horrorfilm :D

Bei Müller/Rossmann erhaltet ihr die Lipfinitys für ca. 12,-.
Wenn einige jetzt denken sollten: „huch, ganz schön teuer.“ Ja, auf dem ersten Blick finde ich das auch. Aber wenn man dann doch DIE Farbe gefunden hat, hat man durch die wirklich gute Haltbarkeit auch ziemlich lange etwas davon.

Fazit: wie ihr lesen könnt bin ich mit den Lipfinitys sehr zufrieden. Ich werde mir die anderen Farben noch angucken und wenn ich eine weitere finde, mit der ich so zufrieden bin wie mit 006 – Always Delikate, dann werde ich mir die auch kaufen. :)

Wie findet ihr die Lipfinitys? Welche Farben habt ihr?

Lg

Unterschrift